die IGL TeilnehmerInnen des Charitylaufs

Laufen verbindet: 6 Kilometer für sauberes Trinkwasser in Afrika


Großartig! Über 20 IGL-LäuferInnen und -WalkerInnen setzen am 04. Juni 2019 beim Charitylauf Global 6K von World Vision in orangenen Shirts ein Zeichen für einen besseren Zugang zu sauberem Trinkwasser in Afrika. Aber warum gerade 6 Kilometer? „Im Schnitt müssen afrikanische Kinder und Frauen sechs Kilometer laufen, um eine Wasserstelle zu erreichen.“, so Christoph Hilligen von World Vison. Nicht selten ist diese aber verschmutzt und voller Erreger und Kinder sowie ihre Familien erkranken. Für die IGL-Mitglieder ist klar: Laufen verbindet! Und so unterstützten alle zum Lauf angemeldeten LäuferInnen und WalkerInnen mit ihrer Startgebühr als Spende die globale Charityaktion – und es war ein toller Lauf. (Weitere Infos unter: www.worldvision.de)

Bericht von André Biakowski